2024

Mit Fleshcrawl begrüßen wir einen ganz besonderen Leckerbissen: Sie sind eine der dienstältesten Death Metal Bands aus Deutschland, die schon die halbe Welt betourt haben, darunter Konzerte in Japan, Asien und den Großteil Europas. Auch auf den bekannten Festivals wie dem Wacken Open Air oder Party.San haben die Musiker ihre Spuren hinterlassen. Mit neun veröffentlichen Alben, können Fleshcrawl aus den Vollen schöpfen und werden für einen unvergesslichen Konzertabend sorgen. Wer auf Todesblei der alten schwedischen Schule steht, wie zum Beispiel Dismember, Entombed und Grave, kommt bei Fleshcrawl voll auf seine Kosten. Hier knattert die Doublebass und Gitarren kreieren ein Todesriff nach dem anderen – roh und eitrig, so soll es sein!

MIM2024_LogoBandProfil_FatalEmbrace
Fatal Embrace
Thrash Metal

Die Berliner Fatal Embrace sind aus der deutschen Thrash Metal Szene nicht mehr wegzudenken. 1993 noch unter einem anderen Namen gegründet, haben sie schnell Fahrt aufgenommen und seitdem viele Konzerte mit der Crème de la Crème der Metalszene wie Sodom, Destruction, Holy Moses, Overkill, Grave, Saxon, Halford, Metal Church, Doro, Desaster und vielen weiteren gespielt. Fatal Embrace leben Thrash Metal mit jeder Faser ihres Körpers und das machen sie mit ihren energiegeladenen Gigs mehr als deutlich und 2024 soll auch noch ihre neuste Scheibe erscheinen. Man darf gespannt sein! Thrash till Death ist das Motto und Fans dürfen sich auf ordentlich Aktion im Moshpit freuen!

MIM2024_LogoBandProfil_BleedingMachine
Bleeding Machine
Rock n‘ Roll

Mit Bleeding Machine hat sich im vergangenen Jahr eine vielversprechende neue Combo in Kiel gegründet: Gespielt wird harter, aufregender und nach Bier verlangender Rock n‘ Roll. Motörhead? Hier wird noch ne Schippe raufgelegt! Die Bandmitglieder, alles keine Unbekannten! Auf der einen Seite zwei Schwergewichte von TYSON-Kiel (Kochi am Gesang und Pierre Dapper an der Klampfe) auf der anderen Seite zwei Vladimir Harkonnen ’s (Christian Anndersen am Bass und Schlagzeuger Eric Zölck). Wir freuen uns, dass Bleeding Machine exklusiv ihren ersten offiziellen Gig bei uns spielen werden. Also Freunde der harten Musik, ölt eure Kehlen, denn hier kommt ein „Singalong“ nach dem nächsten!

MIM2024_LogoBandProfil_CTB
Celebrate The Bloodshed
Brutal Death Metal

Selbst bezeichnen sich die Schwermetaller als fünf Hippies, die das Konzept der lebensbejahenden Musiklehre nicht ganz verstanden haben. Am Schlagwerk sitzt Phil, der jedes Fell vor Angst erschaudern lässt und mit seinem Schlaggewitter die Masse in Ekstase prügelt. An der ersten Gitarre massakriert Coffin seine Saiten um das ekelhafteste Tafelkratzen seit der Erfindung der Waldorfschulen zu erzeugen. Gitarre #2 wird vom Schweizer Original Pascal in wahrster Djent-Manier in Tiefen gebracht, bei denen selbst der braune Ton neidisch wird. Apropos brauner Ton: Am Bass spielt Francesco und wie ein guter Kaffee am Morgen massieren die Basstöne die Darmregion jedes Zuhörenden. Und zu guter Letzt: Sjût, dessen Kehle von Cthulhu gesegnet wurde. Mit dämonischen Klängen zwischen Schreien und Grunzen verzaubert er jeden Gehörgang wie Stacheldraht im Harnkanal. Aus dieser bunten Mischung entsteht Musik, die von Death-Metal über Death- und Grindcore bis hin zu jazzigen Klängen alles zu bieten hat, was niemand hören möchte und doch zum Abgehen motiviert! Für die Banger in der ersten Reihe gilt: Lasst euch von den herumwirbelnden Dreadlocks nicht erschlagen!

MIM2024_LogoBandProfil_Kilt
Kilt
Death-Thrash-Metalcore
Kein Mosh im Mai ohne exklusiven Leckerbissen! In diesem Jahr präsentieren wir euch stolz die Reunion-Show von Kilt(official)!
Die im Jahr 2000 gegründete Kieler Death-Thrash-Metalcore Maschine hat wieder Lunte gerochen und die Messer gewetzt. Zuletzt waren sie 2015 bei uns zu Gast und haben dort mit einer krassen Show für offene Münder gesorgt. Da flog die Kuh und moshte der Bär. Jetzt wollen Björn (Gesang), Lars (Drums), Teko (Gitarre), Alex (Gitarre) und Michi (Bass) diesen Triumphzug nach satten 9 Jahren wiederholen und gestärkt den zweiten (bzw. dritten) Bandfrühling einläuten. Jungs, wir haben Bock und freuen uns auf Euch!

 

MIM2024_LogoBandProfil_MoshpitManiax
Moshpit Maniax
Metal Cover

Bei unserem Mosh-Rock-One zu Ehren unserer freiwilligen Helfer:innen spielten die Moshpit Maniax einen Gig auf dem Gut Blockshagen. Während und nach dem Konzert sah man nur grinsende Gesichter. Eine unfassbar geile Show, die alle Anwesenden in ihren Bann zog und für totale Eskalation vor der Bühne sorgte. Wer sagt, Metal aus den 90ern taugt nichts, war nicht dabei. So covert sich die vierköpfige Band durch sämtliche Hits dieser goldenen Ära. Hier werden die Smasher von Sepultura, Anthrax und und und zum Besten gegeben. Das Ganze gewürzt mit zeitlosen Perlen von Faith No More bis Slipknot. Als letzte Band des Abends machen Sänger Kevin, Gitarrist Romsky, Basser Henne und Schlagwerker Beni den Sack zu und treten euch nach dem letzten Song musikalisch aus der Halle!

MIM2024_LogoBandProfil_RatsofGomorrah copy
Rats Of Gomorrah
Death Metal Duo

Raider heißt jetzt Twix – sonst ändert sich nix! Das gilt auch für die Kieler von Rats Of Gomorrah! Als Divide haben Moritz und Daniel die Welt betourt und die frohe Kunde des Oldschool Death Metals verbreitet. Aber irgendwie konnten sie sich nicht mehr mit dem alten Bandnamen identifizieren: „Divide wurde 2009 mit einer größeren Besetzung gegründet, doch über die Jahre wurden wir weniger. Als Zweimann-Combo wollten wir eigentlich schon länger einen neuen Namen, doch erst im vergangenen Jahr haben wir diesen Schritt gewagt und uns unbenannt“, so die Band. Legendär: Die „2-Headed Deathpit“ Show auf dem Hallenboden mit Circlepit drumherum und mittendurch beim Mosh im Mai 2022! Unter neuem Banner und mit neuen Songs im Gepäck will das Duo als Abrisskommando die Bühne in Schutt und Asche legen und kommt wie vor einigen Jahren gerade frisch von einer Tour in Südamerika auf unsere Bühne!

MIM2024_LogoBandProfil_Saviourself
SAVIOURSELF
Modern Metalcore

Angefangen als Melodic Hardcore Band im Jahre 2017 haben sich SAVIOURSELF zu einer brachialen Mischung aus Nu-Metal im Stile der frühen 2000er und modernem Metalcore entwickelt. Das neue Material zeigt eine erneute Weiterentwicklung. Mit fettem Sound und viel Atmosphäre überzeugen die Gitarristen Kian und Mats mit Schlagzeuger Klaas und Sänger Matthias auf ganzer Linie. Hinzu kommen elektronische Elemente, die den Sound sowohl dezent im Hintergrund als auch bombastisch im Vordergrund abrunden. Saviourself bringen diesen kompromisslosen Sound mit voller Energie und einer mitreißenden Performance auf die Bühne!

MIM2024_LogoBandProfil_SoulGrinder copy
Soul Grinder
Death Metal

Das Powertrio Soul Grinder aus Bremen hat sich über die letzten Jahre einen hervorragenden Ruf als absolut fantastische Live-Band erspielt. Mit nur drei Leuten machen sie Lärm wie fünf und machen dabei keine Gefangenen. Sie berufen sich dabei auf Death Metal der alten Schule – kompromisslos, knallhart und ohne Umschweife auf den Punkt. Dennoch wird der Sound mit ein paar modernen Elementen verfeinert. So schmeckt das auch den Musikgourmets. Besonders Fans von Vader und Hypocrisy kommen hier auf ihre Kosten. Eins können sich die Fans gewiss sein: Wenn der Soul Grinder kommt, dann kostet es euch euren Kopf im Moshpit.

MIM2024_LogoBandProfil_SpaceChaser
Space Chaser
Thrash Metal
Berlin und Thrash Metal die Zweite!
Aus gesundheitlichen Gründen mussten Space Chaser im vergangenen Jahr leider ihren Gig auf dem Mosh im Mai absagen. Wir konnten die Band aber nun für 2024 neu an den Start bringen und so werden die Berliner endlich in Kiel aufschlagen und das Gaspedal ordentlich durchtreten! Fans von Exodus, Slayer, Overkill, Nuclear Assault und Anthrax kommen hier auf ihre Kosten, denn hier regiert der stampfende Mosh und mit ein paar fiesen Death Metal Elementen wird der Sound noch mal extra brutal. Die dystopischen Scifi-Texte geben der Meute nochmal den Rest. So geht Armageddon!
Mehr Details liefern wir in Kürze!